About me

2021

Jeder hat ein Universum, eine Welt. Hier ist meine Welt mit Entscheidungen und Konsequenzen. Ich weiß nicht, wo der Anfang ist, ob ich gewählt habe oder gewählt wurde, es ist sicher, dass mir die Formen immer gefallen haben und ich versucht habe, sie so zu gestalten, wie ich sie wahrnehme. Ich bildhaue hauptsächlich in Holz, ich mag seine Wärme und die Beziehung, die man zu ihm aufbauen muss. Pappmaché ist eine weitere Technik, die zu meinen Themen passt und daher oft verwendet wird. Die dekorative Maske und die Commedia dell'arte-Maske haben mich schon immer beschäftigt, Masken gehörten zu meinen ersten Werken und werden wohl zu meinen letzten gehören. Das Clownthema entstand natürlich als Erfüllung der Figur Harlekin in der Komödie dell'arte in Ronde-Bosse. Der Akt und der Torso sind Themen, die in ihnen den Charme des ewig Weiblichen, Unerschöpflichen und immer Zeitgenössischen verbergen. Schach, das Spiel als Kunst, ist ein Kontrast zwischen den Ängsten der Nacht und der Stille des Tages, es ist ein Thema, das fantastische Charaktere in einer harmonischen Mischung vereint. Schließlich spielt die Technik keine Rolle, das Thema spielt keine Rolle, der Strom spielt keine Rolle. Das einzige, was zählt, ist, dass Sie, wenn Sie diese Seite verlassen, um einen Moment der Freude reicher sein werden.

Persönliche Ausstellungen
Liviu Bora

Bildhauer

2010 - Die Maske - Cluj-Napoca Maison Maitresse Store

1994 - Außerirdische Gesichter - Studentenkulturhaus Cluj-Napoca

1995 -  Der Würfel - Puck Puppentheater von Cluj-Napoca

1997 - Skulptur - Nationaltheater Târgu-Mures

2010 - Die Maske - Cluj-Napoca Maison Maitresse Store

2011 - Die Walnussgeschichte - Cluj-Napoca Maison Maitresse Store

Gemeinschaftsausstellungen

2011 – Gießen Sie Femme

2.03.-30.03  2011

Die ARC Bucuresti

1990 –Die jährliche internationale Ausstellung für Miniaturkunst –Del Bello Galery Toronto

1990 – Ausstellung Galerie Bastion von Cluj-Napoca

2011 – Pour Femme by Dorin Negrau Ausstellung – 2.03-30.03 The ARC Bucuresti, 11.04.-06.05 Cafepedia Bucuresti, 8.06 -24.06 Maitresse Maison Store Cluj-Napoca

2012 - Parallax Art Fair London  Oktober

2021 - Halbfinalist ARTBOX.PPROJECT World 1.0  04.01-

  • Facebook
  • Twitter
Theatre
Liviu Bora

Bildhauer

  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter

1994 -1996, 2005 - 2006 - Skulpturenpuppen Puck Puppentheater von Cluj-Napoca

1995 - Commedia dell 'arte-Masken für die Studenten der Fakultät für Theater von Cluj-Napoca

1999 - Commedia dell 'arte masks für die Show Arlecchino's Happening unter der Regie von Mona Chirila - Nationaltheater von Targu Mures

1999 - Commedia dell 'arte masks für die Show Saragosa - 66days, Regie Alexander Dabija - OdeonTheatre Bukarest

2005 -  Puppen für die Show Europe Cabaret, Regie: Aleksandar Dundjekovic - Ungarisches Theater Cluj-Napoca

2005 -  Kulisse für die Show Micimacko, Regie: Ildiko Kovacs - Puck Puppet Theatre of Cluj-Napoca

2006 - Commedia dell 'arte masks für die Show Arlechino&Co., Regie Gelu Badea - Theater of  Baia Mare

2007 - Puppen für die Show Quartett, Regie: Tompa Gabor - Ungarisches Theater von Cluj-Napoca

 

2015 - Szenografie und Puppen für die Show "Wenn ich Matia Corvin gewesen bin" (Ha en lennék Matyas Kiraly), Regie Urmanczy Jeno - PuckPuppets Theater Cluj-Napoca

Regie Urmanczy Jeno - PuckPuppets Theater Cluj-Napoca

von Alexandra Furnea, 15. März 2011
http://www.romanialibera.ro
Es gibt keinen Mann, der nicht von der Dramatik der Szene des Beginns der Schachpartie zwischen Antonius Blok und dem Tod im Film "Das siebte Siegel" des berühmten Ingmar Bergman berührt wurde. zwei Spieler und die Atmosphäre eines düsteren Gedichts. Es geht um die prächtigen Schachfiguren, die die Charaktere handhaben, Figuren, die so ausdrucksstark sind, dass sie lebendig wirken. das Schachspiel?
Man kann nur sagen, dass der Künstler einige Stücke geschaffen hat, die den üblichen Zweck und die Ausdruckskraft konventioneller Königinnen und schäbiger Könige weit übersteigen. Unter dem Titel "Dracula's Warriors" nehmen die Stücke ein eigenes Leben und eine eigene Identität an und werden zu wahren Charakteren. So wird jedes Spiel zu einer Landkonfrontation zwischen zwei rivalisierenden Individuen und die Spieler können sich zumindest für eine Stunde täuschen, dass sie in eine Aktion verwickelt sind, die den Lauf des gewöhnlichen Lebens verändern kann. In diesem Sinne beziehen dich die Skulpturen von Liviu Bora in eine komplexe Reihe von Zaubersprüchen, die die magischen Wertigkeiten von Alltagsgegenständen enthüllen.
Das Schachspiel ist nur ein Aspekt der Schöpfung des Bildhauers, dessen bevorzugtes Material Holz ist (Nussbaum, Linde, Eibe, patiniert, poliert, gebeizt, durch die geschickte Hand des Handwerkers gegangen). Autor einiger faszinierender Maskenserien sowie verschiedener Statuetten, aber auch einiger Möbelobjekte, zeichnet sich der Künstler durch die Pflege einer originellen Ästhetik aus. Mit einer komplexen plastischen Sprache, die ihren Saft aus dem primitiven Imaginären, der Gotik, aber auch dem Barock schöpft, bringt Liviu Bora Kreationen hervor, die die Kraft haben zu verzaubern. Der Bildhauer nähert sich antiken Themen wie "Apollo und Daphne", verschiedenen Akten aber auch Theaterfiguren wie Clowns. Andererseits arbeitet er leidenschaftlich mit vielen Theatern des Landes zusammen und stellt entweder Puppen oder Masken für verschiedene Shows her.
Liviu Bora ist ein einzigartiger Künstler, ein Anhänger der materiellsten und "sinnlichsten" der bildenden Kunst. Der Bildhauer erweist sich als geschickter Holzhandwerker, der es behutsam behandelt und ihm durch die Formen, die er schnitzt, den Geist entzieht. Die enorme Ausdruckskraft von Liviu Bora kann nicht gleichgültig bleiben: Ob Masken, Schachfiguren oder thematische Skulpturen, die Kreationen des Künstlers zeugen von der Fähigkeit der Materie, durch menschliche Berührung lebendig zu werden. Er kleidet sich in verschiedene Masken, die das Talent des Schöpfers über sie ausbreiten kann, um ihnen eine für das menschliche Auge verständliche Bedeutung zu verleihen.Liviu Bora ist ein Schöpfer von Chimären oder Wahrheiten, die durch den Wunsch des Künstlers, Darstellungen von die Welt, die er in sich trägt.

 von Demostene Sopfron, 26. Januar 2011

Es ist eine faszinierende Geschichte, die uns in eine Welt einführt, die uns weniger bekannt ist, aber den Spezialisten besser bekannt ist. Ist das vom Bildhauer Liviu Bora vorgeschlagene Universum, ein Name, mit dem wir bereits vertraut sind. Wir sind, weil die  Hauptbezugspunkte der künstlerischen Erfahrungen finden sich in        Kollektivausstellungen (The Annual International Exhibition of Miniature Art, Del Bello Gallery, Toronto, 1990; Bastion Gallery, 1990),in  Einzelausstellungen ('Alien Faces', Studentenhaus der Kultur, 1994, 'Cube' Puppentheater   "Puck", 1995, "Skulptur", Tirgu Mures National Theatre, 1997, "Maske", Maitresse Maison, 2010),   renommierte Kooperationen mit dem Puppentheater 'Puck' Cluj-Napoca (1994 - 1996; 2005 - 2006), Tirgu  Mures National Theatre (die Show "Harlekin's Happening" unter der Regie von Mona Chirila),  Odeon-Theater ('  Saragosa - 66 Tage', Regie: Alexandru Dabija),  Ungarisches Theater Cluj - Napoca (Show 'Cabaret  Europa“, 2005, Regie: Aleksandar Dundjekovic; Show 'Quartett', Regie Gabor Tompa, 2007),  Baia Mare Municipal Theatre (Show 'Harlequin & Co', Regie: Gelu Badea, 2006). Ich habe das erwähnt  nicht zufällig, daran habe ich mich erinnert, weil  Liviu Bora muss sein  durch das Prisma seiner reichen und vielfältigen künstlerischen Aktivitäten verfolgt. Aktivität  von denen die klassischen Ansätze nicht fehlen, und dann sprechen wir über die Masken der Commedia dell'arte, aber auch die  Formulare, vereinfacht  und auf das Wesentliche gebracht. Ein Zugang zu den Konzepten von Brancusi, mit  die verkörperungen, die fangen  Aus diesem Grund bin ich überzeugt, dass die von Brancusi geschriebenen Reihen zu Bora Liviu passen, Zitat: "Direct Carving ist der wahre Weg zur Skulptur und auch der schlechteste für diejenigen, die nicht laufen können. Direktes oder indirektes Schnitzen bedeutet schließlich nichts, egal  nur das, was getan wurde."  Und das Gemachte bedeutet  eine faszinierende Geschichte, von der Porträts und allegorische Figuren nicht fehlen - Igor, Goldfisch, Schlangensax, Idol (Tapu), Venus aus Kanyo, König, Clown, Kleine Venus, Mädchen mit Vogel im Haar, Idol (Miki), Karyatiden, Cry , Blumen des Bösen, Schatten, Dornen, Grünes Blatt  - so viele Vollkommenheiten von Ausführungen, Symbolen, Bezügen und Botschaften klar ausgedrückt  sechzehn Werke - wichtig für die Erinnerung an die künstlerischen Bilder, die die Ausstellung begleiten und bereichern - relevante Daten über den Walnussbaum, der aufgrund seiner massiven Krone, seines kräftigen Stammes, seiner glatten grauen Rinde, seiner großen dunkelgrünen und aromatischen Blätter zu Recht als König der Bäume gilt. Es ist die Walnuss-Geschichte durch die Verwendung in der Möbelindustrie, Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Schiffbau, Lebensmittel, Waffen,  künstlerische Verwendungen (Musikinstrumente) oder medizinische, ökologische, ein weiterer Grund, die Walnussgeschichte sorgfältig zu "lesen". Geschrieben von an  inspiriert, originell, tief  Künstler. 

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Instagram